Reiseplanung

Auszug aus einem fiktiven individuell zusammengestellten Programm

Die Reiseberatung Wolf-Dieter Pfistner ist bemüht Ihnen den Aufenthalt in Costa Rica als Selbstfahrer zu erleichtern und empfiehlt deshalb die Ausarbeitung eines detaillierten Reiseplans. Als langjähriger Partner/ Mitarbeiter der Firma TRAVELDESIGN bereise ich seit 1980 Costa Rica und bin deshalb in allen Fragen ein kompetenter Ansprechpartner. Z.B. helfe ich Ihnen bei der Entscheidung welche Touren/Wanderungen für Sie die richtigen sind, da ich Jahr für Jahr viele selbst getestet habe.
Wenn Sie gerne abseits der ausgetretenen Pfade reisen und Spaß daran haben, wenig befahrene Nebenstraßen zu erkunden, dann wird dieser Wunsch bei der Ausarbeitung berücksichtigt.
Deshalb kann ich Ihnen die Ausarbeitung eines detaillierten Reiseplans nur empfehlen, denn er ist für landesunkundige Touristen eine große Hilfe während des Costa Rica Aufenthalts.
Im Reiseplan finden Sie Tag für Tag die präzisen Fahrzeiten von Ort zu Ort und als Selbstfahrer benötigen Sie genaue Routenbeschreibungen, einen Straßenzustandsbericht, viele aktuelle Tipps, z.B. Empfehlungen über selbst getestete Restaurants, Informationen über Aktivitäten, wie Wanderungen abseits der Touristenpfade, einfach alles was unterwegs wichtig ist. Zusätzlich erhalten Sie passend zum Reiseplan Straßendetail- und Wanderkarten.
Wenn gewünscht können Sie mich mit der Ausarbeitung eines detaillierten Reiseplans beauftragen. Das Honorar für die schriftliche Ausarbeitung eines individuellen REISEPLANS kostet nur 75 €uro pro Woche.
Da Sie den Reiseplan als Worddokument per Email erhalten, können Sie zusätzlich noch eigene Ideen darin einarbeiten.
Ich bin überzeugt, mit dem Reiseplan und den „Wichtigen Hinweisen zu Ihrer Costa Rica – Reise“ erhalten Sie ein informatives Rundumpacket.
Im Laufe der Jahre habe ich schon zahlreiche Reisepläne geschrieben und das „Feedback“ war immer positiv.
Alle Kunden haben es geschätzt, dass im Reiseplan ihre persönlichen Interessen/Wünsche berücksichtigt wurden.
Folgender Wortlaut, per email, würde mir zur Auftragserteilung genügen: hiermit beauftrage ich/wir Sie mit der mit der Ausarbeitung eines detaillierten Reiseplans für die Zeit vom ...... bis....... zu einem Festpreis von 75 €uro pro Reisewoche.
Bitte senden Sie die mail an urlaub@pfistner-reiseberatung.de
Nach Eingang Ihrer Absichtserklärung werde ich die Ausarbeitung vormerken und mich bei Ihnen melden, um Details Ihrer Interessen/Wünsche zu erfahren.
Rechtzeitig, ca. 2-4 Wochen vor Reisebeginn, erhalten Sie den Reiseplan per mail als Anhang und ich bin überzeugt, dass er zu einem stressfreien und erlebnisreichen Urlaub in Costa Rica beisteuern wird.

Reiseplan für Fam. Reisegern

 

Reiseplan
Tag Reisekalender, Unterkünfte, Leistungen Tagesprogramm Tipps für unterwegs
17

Sa. 30.11.

Zeitansatz Fahrstrecke:
ab/bis Brasilito
rechnen Sie mit einer reinen Fahr-zeit von ca. 5 Std.

Tagesziel:
Brasilito

Übernachtung:
Hotel Conchal

DZ/ÜF


Der für heute beschriebene Ausflug empfiehlt sich nur bei Wetter mit guter Fernsicht, denn es macht wenig Sinn bei stark bewölktem Himmel den Tagesausflug zum „Cerro Vista al Mar“ durchzuführen.
Da Sie mit einem guten geländegängigen Fahrzeug unterwegs sind und falls Sie einmal testen wollen was der 4x4 so alles kann, dann wäre die unbefestigte Straße auf den ca. 1.000m hohen Aussichtsberg „Cerro Vista al Mar“ eine echte Herausforderung.

Sie fahren ab Brasilito nach Santa Cruz und orientieren sich ab hier an der Routenskizze (Anlage 5), die Sie mit den restlichen Unterlagen auf dem Postweg erhalten.
Ab Santa Cruz sind es über Arado ca. 9 Km bis zum Nationalpark Bosque Nacional Diria ab.
Ab der Abzweigung, rechts geht es über die Berge an die Küste und links erreichen Sie die Rangerstation nach weiteren 6 km. Die Station ist täglich von 08.00 bis 16.00 Uhr geöffnet ist und nur wenige Besucher finden hier her.
Naturliebhaber wandern auf Wegen und Pfaden, die zu verschiedenen Wasserfällen mit kristallklarem Wasser führen.
Ein guter Platz für eine längere Pause, bevor es auf dem gleichen Weg wieder zurück bis zur Abzweigung und dann links Richtung Hotel Luna Azul geht.

Sicherheitshalber sollten Sie jetzt für die kommenden ca. 13 km das 4x4 Getriebe zu schalten, denn meistens geht es bergauf. Unterwegs blicken Sie auf verschiedene Berge, wobei einer mit Sendemasten bestückt ist. Dieser wäre das Ziel und von hier und vielen anderen Stellen haben Sie fantastische Rundblicke ins Landesinnere und auf die Küste des Pazifiks.
Danach geht es anfangs auf und ab und später fahren Sie vorbei an einzelnen Häusern, immer Richtung pazifische Küste.
Nach ca. einer Stunde ab Sendemasten werden Sie die Küstenstraße beim Hotel Luna Azul erreicht haben.
Wenn Sie jetzt links abbiegen, dann geht es nach Ostional (siehe unter Tipps). 
Biegen Sie jedoch rechts ab, dann erreichen Sie nach einigen Kilometern die Abbiegung links in die kleine Ortschaft San Juanillo, ein idealer Platz, um am Strand zu verweilen.
Im Ort, am Ende des Fußballplatzes, gabelt sich die Straße und wenn Sie sich links halten können Sie mit dem Auto bis an den weißen Strand auf einer Halbinsel fahren.
Schöner wäre eine kleine malerische Bucht. Diese finden Sie, wenn Sie sich am Fußballplatz rechts halten Richtung „Tree Tops“.
Ihr Auto müssen Sie dann am Fußballplatz abstellen.
Auf keinen Fall bis zur Anlage Tree Tops fahren, da es sich um eine Privatzufahrt handelt.
Ab Parkmöglichkeit sind es nur wenige Minuten bis an den Strand.
Heimwärts, Fahrzeit ca. 2 Std., fahren Sie anfangs entlang der Küste. Bei Lagarto führt die Piste ins Landesinnere nach Veintisiete und weiter nach Villa Real. Jetzt beginnt die Teerstraße nach Huacas und Brasilito.

Generell gilt:
Sollten  Sie unterwegs Einheimische nach Zielen und Entfernungen fragen, dann vergewissern Sie sich lieber etwas später noch einmal, denn oft werden aus Unkenntnis falsche Auskünfte gegeben.

Tipp:auf den Kanälen 99,5 oder 103,5 hören Sie recht flotte Musik und landesweit ist mindestens einer der Sender zu hören.

 

Tipp: der Motor Ihres Mietwagens zieht auf Bergstrecken viel besser, wenn die Klimaanlage ausgeschaltet ist.

Tipp: wenn Sie meiner Empfehlung gefolgt sind, dann wäre in der schönen Anlage „Luna Azul“ Gelegenheit zu einer Pause. Ein optimaler Platz sich von der anstrengenden Fahrt zu erholen.


Tipp für Ostional: einmal im Monat, abhängig von den Gezeiten und des Mondes, landen im Tierschutzgebiet Ostional tausende von Meeresschildkröten an, um Ihre Eier abzulegen. Dieses Naturschauspiel wird „Arribada“ genannt. Sollten Sie das Glück haben, dass gerade während Ihres Aufenthaltes eine Anlandung erfolgt, dann dürfen Sie sich dieses Erlebnis nicht entgehen lassen.


Tipp: sollten Sie auf dem Rückweg erst bei anbrechender Dämmerung Veintisiete erreichen, dann fahren Sie ab hier nicht über die schlechte Piste nach Villa Real, sondern auf der Teerstraße über Santa Cruce, Belen, Huacas nach Brasilito.